© by Thomas Kuhnt, Essklasse-Sonthofen

Kaiserschmarrn

30. Oktober 2018 ,

Zutaten für 4 Portionen

5 Eier Größe L

200-250g Mehl

200ml Milch

100-150g Zucker

1 Vanilleschote

100g Butter

100g Mandelplättchen

50g Rosinen

etwas Rum oder Grand Marnier

Rapsöl zu Ausbacken

 

Zubereitung

 

Die Eier trennen und das Eiklar in einer hohen Schüssel mit einer Prise Salz zu einem steifen Eischnee aufschlagen. 2 EL Zucker unter den Eischnee rühren, bis sich der Zucker aufgelöst hat.

 

Das Eigelb in eine Schüssel geben und zusammen mit dem Mehl mit dem Schneebesen verrühren, nur so viel Milch während des Rührens dazugeben, dass ein nicht zu flüssiger Teig entsteht.

 

Den Eischnee sehr vorsichtig unter die Masse heben und in einer Pfanne mit etwas Rapsöl auf etwa 4 bis 5 Portionen dicke Pfannkuchen ausbacken. Nach dem Wenden in der Pfanne den Pfannkuchen mit 2 Gabeln in kleine Stücke reißen und im Backofen zum warmhalten „parken“.

 

Wenn die gesamte Masse ausgebacken ist, den gesamten Schmarrn wieder in die Pfanne geben. Den restlichen Zucker, die Mandelplättchen und Rosinen und die Butter dazu geben und bei hoher Hitze den Zucker karamellisieren.

 

Je nach Geschmack mit etwas Rum oder Grand Marnier aromatisieren.

Diese Seite benutzt Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmen Sie dem zu.